Allgemeine Geschäftsbedingungen

Gültigkeit der Bestimmungen

MSTUDiO führt die gewählten Leistungen ausschließlich auf der Grundlage dieser Geschäftsbedingungen aus.
Dies gilt auch für alle zukünftigen Leistungen, falls die AGB nicht nochmals explizit verändert vereinbart werden. Abweichende Bedingungen bedürfen der Schriftform und sind nur nach schriftlicher Anerkennung durch MSTUDiO gültig.

Angebot

Unsere Angebote verstehen sich freibleibend und unverbindlich. Alle Preise gelten netto zusätzlich gesetzlicher Mehrwertsteuer. Ebenso unterliegen unsere Angebote einer Gültigkeitsdauer, die von MSTUDiO festgelegt wird.

Websiteentwicklung

  • Die Entwicklung von Webseiten erfolgt zu gegebenen aktuellen Versionen gebräuchlicher Internetbrowser und der jeweilig aktuellen Version des benutzten WebCMS. Eventuelle Abweichungen der Darstellung in verschiedenen Browsern auf unterschiedlichen Plattformen (Betriebssystemen) sind nicht vermeidbar.
    Bei nicht von MSTUDiO geprüften Providern wird keine Garantie für ordnungsgemäße Funktion gewährleistet.

  • Lizenzzustimmung:
    Durch Ihre Auftragserteilung ermächtigen Sie die Fa. MSTUDiO, die ggf. zur Installation nötigen Lizenzbestätigungen in Ihrem Namen stellvertretend für Sie durchzuführen. Darunter fällt auch die Anmeldung bei dem Hosting-Anbieter (z. B. Host Europe).
    Bei der Verwendung von Contao oder einem anderen WebCMS ist MSTUDiO nicht der Urheber sondern nur Vermittler zur Nutzung der Software.

Auftragserteilung

Die Auftragserteilung muss in schriftlicher Form oder per Email erfolgen. Bestellungen des Auftraggebers werden von MSTUDiO durch eine schriftliche Auftragsbestätigung bzw. Bestätigung per Email oder Briefpost angenommen. Internet-Bestellungen (durch E-Mail/Formularversand) sind auch ohne Unterschrift für den Auftraggeber bindend.

Nutzungsvereinbarung

Durch die Mitwirkung des Auftraggebers bei der Herstellung der Software werden keine Rechte über die im gegenständlichen Vertrag festgelegte Nutzung erworben. Die Rechte zur Bearbeitung bzw. Weiterbearbeitung kann selbstverständlich vereinbart werden, ist jedoch im Allgemeinen nicht Bestandteil der Vereinbarung. Die Vereinbarung hat ausschließlich schriftlich zu erfolgen.

Eigentumsvorbehalt

  • Waren und Designs:
    Gelieferte Waren bzw. erstelltes Design und Scripte sowie alle damit verbundenen Rechte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des vereinbarten Preises Eigentum von MSTUDiO.

  • Urheberrecht und Copyright:
    Das Urheberrecht für veröffentlichte, von Markus Schnagl, MSTUDiO erstellte Objekte (Internetseiten, Skripte, Programme, Grafiken) bleibt allein bei Markus Schnagl, MSTUDiO. Der Auftraggeber erhält mit der vollständigen Bezahlung, wenn nicht anders vereinbart, die Nutzungsrechte für die erstellten Objekte. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Objekte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen, insbesondere auf anderen Internetseiten, ist ohne ausdrückliche Zustimmung von Markus Schnagl, MSTUDiO bzw. wenn nicht anders vereinbart nicht gestattet.

  • Logo und Hinweis auf Erstellung:
    MSTUDiO ist berechtigt das Firmenlogo von MSTUDiO sowie den Hinweis "Webdesign und Webprogrammierung" mit Link zur Webseite von MSTUDiO im Impressum der Webseite zu platzieren. Dies ist ein Hinweis auf den Hersteller der Seite und ist im allgemeinen in der Erstellung von Webseiten ein übliche Praxis.

Backlink und Referenzverlinkung

MSTUDiO hat, wenn es keine gesonderte Vereinbarung gibt, das Recht das erstellte Design auf der Webseite von MSTUDiO als Beispielarbeit zu zeigen und auch einen Link zum Webprojekt setzen zu dürfen.

Lieferzeit

Liefertermine bedürfen der Vereinbarung. Für die Dauer der Prüfung von Entwürfen, Demos, Testversionen etc. durch den Auftraggeber ist die Lieferzeit jeweils unterbrochen. Die Unterbrechung wird vom Tage der Benachrichtigung des Auftraggebers bis zum Tage des Eintreffens seiner Stellungnahme gerechnet. Verlangt der Auftraggeber nach Auftragserteilung Änderungen des Auftrags, welche die Anfertigungsdauer beeinflussen, so verlängert sich die Lieferzeit entsprechend. Bei Lieferungsverzug ist der Auftraggeber in jedem Falle erst nach Stellung einer angemessenen Nachfrist von mindestens zwei Wochen zur Ausübung der ihm gesetzlich zustehenden Rechte berechtigt.
Zum terminlich vereinbarten Projektbeginn muss innerhalb einer Woche das vereinbarte Material seitens des Auftraggebers bereit gestellt sein. Sollte dies nicht der Fall sein, behält sich MSTUDiO das Recht vor, eine Wiederaufnahme-Gebühr in Höhe von 50,-- EUR zu erheben.

Korrekturen / Abnahme / Beanstandungen

Änderungsverlangen bedürfen der Schriftform. Für mündlich oder fernmündlich aufgegebene Änderungen kann keine Haftung übernommen werden.
Die Abnahme erfolgt schriftlich durch einen Freigabevermerk oder auch durch Akzeptanz und Bezahlung der von MSTUDiO in Rechnung gestellten Abrechnung. Geht in einer Frist von 14 Tagen nach Übergabe der Projektergebnisse bzw. Bezahlung der Rechnung keine detaillierte schriftliche Mängelrüge ein, so gelten die abgelieferten Projektergebnisse als abgenommen bzw. freigegeben. Urlaubszeiten unterbrechen diese Regelungen nicht. Sie sind von beiden Seiten rechtzeitig anzukündigen. Als rechtzeitig gilt eine Vorlaufzeit von zwei Wochen.
Eventuelle Beanstandungen haben unverzüglich nach Empfang der Arbeitsergebnisse zu erfolgen.

Zugang zum Administrationsbereich

Wird dem Kunden ein Admin-Zugang auf dessen Wunsch hin zugeteilt, entfällt der kulante, kostenlose Support der Fa. MSTUDiO restlos. Wird MSTUDiO um die Korrektur eines Benutzerfehlers gebeten, obwohl dem Auftraggeber (oder einem Vertreter dessen) ein Admin-Zugang vorliegt, wird die benötigte Arbeitszeit zur Schadensregulierung dem Auftraggeber in Rechnung gestellt.

Haftungsausschluss

Wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte der uns zur Verfügung gestellten Materialien. Wir gehen davon aus, dass der Auftraggeber die uns überlassenen Materialien auf ihre inhaltliche Korrektheit und Urheberrecht sorgfältig überprüft hat.

Gerichtsstand

Als Gerichtsstand gilt grundsätzlich Regensburg vereinbart.

Datensicherheit

Der Auftraggeber spricht uns von sämtlichen Ansprüchen Dritter hinsichtlich der überlassenen Daten frei. Soweit Daten an uns (gleich in welcher Form) übermittelt werden, stellt der Kunde Sicherheitskopien her.

Datenschutz

MSTUDiO wird keinerlei personenbezogener Daten veräußern. Persönliche Passwörter werden nicht als Rein-Text gespeichert und können nach Verlust nicht wiederhergestellt werden.

Abbildungen, die Personen erkennbar zeigen, dürfen nur nach deren Zustimmung veröffentlicht werden. Der Auftraggeber verpflichtet sich zur Prüfung des eingereichten Bildmaterials.
Ebenso verpflichtet sich der Auftraggeber, schriftlich ein Impressum mit aktuellen Daten, sowie eine aktuelle Datenschutzerklärung zur Veröffentlichung der Webseite zu liefern.
Behilflich für die Erstellung einer Datenschutzerklärung kann z. B. sein:
https://www.mein-datenschutzbeauftragter.de/datenschutzerklaerung-konfigurator/
Für ein Impressum z. B.:
https://www.e-recht24.de/impressum-generator.html

Wichtig: Quellenangaben müssen ggf. erwähnt werden!

Werden Impressum und Datenschutzerklärung vom Auftraggeber nicht geliefert, ist eine Erstellung durch MSTUDiO möglich. MSTUDiO übernimmt hierfür keinerlei Haftung für juristische Korrektheit.

Rücktrittsrecht

MSTUDiO ist berechtigt auch während der Auftragsdurchführung und bei Rückzahlung der vollen Kaufsumme vom Vertrag zurück zu treten. Dies ist insbesondere möglich wenn Mitarbeiter von MSTUDiO das Unternehmen verlassen und dadurch wichtiges Know How zur Durchführung der Projekte verloren geht. Ebenso dann wenn die Durchführung für die Firma aus anderen Gründen nicht mehr möglich ist.

Vertragsabschluss

Angebote sind stets freibleibend. Aufträge werden mit einer schriftlichen Auftragsbestätigung per Brief, Fax oder Email zu den Bedingungen dieser AGB angenommen.
Mündliche oder per E-Mail vereinbarte Sonderbedingungen bedürfen zu Ihrer Wirksamkeit der schriftlichen Bestätigung per Brief oder Fax.

Wirksamkeit

Sollte eine oder mehrere Vereinbarungen / Bestimmungen rechtsunwirksam sein oder werden, bleiben alle anderen Vereinbarungen / Bestimmungen davon unberührt. Die unwirksame Vereinbarungen / Bestimmungen muss dann durch eine rechtswirksame Vereinbarungen / Bestimmungen, die den gleichen Sinn hat, ersetzt werden.

Zahlungsbedingungen

Soweit nicht anders vereinbart, sind alle Rechnungen von MSTUDiO sofort ohne Abzug fällig. Bei Überschreitung der Zahlungsfristen sind wir berechtigt die gesetzlich festgesetzten Verzugszinsen zu erheben.
Ein vom Auftraggeber verschuldeter Mehraufwand, muss von selbigem getragen werden.
Nach Fertigstellung einer Webseite stellt MSTUDiO die Rechnung für die bereits erbrachte Leistung. Nach Zahlungseingang und evtl. nach vorhandener Freigabebestätigung wird die Webseite online geschaltet.

Zu diesem Zeitpunkt ist es möglich, eine Einführung in die Contao-Administration zu wählen.
Zur Auswahl stehen hier:

  • Per Fernzugriff:
    Einführung in das Content Management System Contao per Fernzugriff,
    abgerechnet wird je Stunde
    (Präsenzschulung auf Anfrage, dann zzgl. anfallender Fahrtkosten)

  • Benutzerhandbuch:
    Das Handbuch darf nicht an Dritte weitergegeben oder vervielfältigt werden und bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von MSTUDiO.

MSTUDiO-Infoboard

Um eine einwandfreie Funktion des digitalen Infoboards zu gewährleisten, gelten nachfolgende Voraussetzungen:

  • MSTUDiO Contao-Installation ab Version 3.5.x
  • Breitband Internet
  • am Aufstellungsort müssen ein funktionierender Netzwerkanschluss und Stromanschlüsse zur Verfügung stehen
  • freies LAN-Kabel zum Gerät