Glossar

Kleines Lexikon branchenüblicher Begriffe

A

Alternativ Text

Der sog. ALT-Text soll eine Alternative (!) für ein Bild sein, um den Inhalt des Bildes auch dann "darzustellen", wenn dieses aus den verschiedensten Gründen nicht dargestellt wird oder z. B. eine Sehbehinderung vorliegt.

Apache

Ein Open Source-Webserver für Unix, Linux und Solaris.

B

Backend

Verwaltungsoberfläche für die Administration eines (W)CMS

Ein Backlink ist ein Hyperlink auf einer anderen Website, der auf Ihre Homepage verweist.

Browser

Ein Programm das den Zugriff auf und die Darstellung von Daten im Internet ermöglicht. Bekannte Browser sind

  • Google Chrome
  • Firefox,
  • Opera,
  • Safari und
  • Internet Explorer
Button

Button ist unter anderem die englische Bezeichnung für eine Schaltfläche auf einer Webseite oder in einem Programm. Der Button wird oft mit einem leichten 3D-Effekt oder einer Grafik dargestellt, damit er sich von den anderen Bedienelementen unterscheidet.

C

Captcha

Vollautomatischer, per Zufallsgenerator ausgewählter Test zur Unterscheidung von Computern und Menschen, wichtig bei Kontaktformularen (dadurch wird unterbunden, dass sog. Spambots permanent Spam über das Kontaktformular versenden). 

Beispiel: Text, der durch Bildfilter verzerrt wurde oder eine mathematische Aufgabe, die der Absender erst addieren muss, bevor er eine Anfrage über das Kontaktformular versenden kann.

CMS

Content Management System. Mehr dazu hier.

D

Domain

Im WWW-Kontext eine eindeutige Internetadresse.

Download

Gezielt Daten mittels Download auf den Computer übertragen und speichern. Somit sind diese dauerhaft abrufbar, sofern nichts gelöscht wird.

E

Entwurf

Das grafische Konzept einer Website, dessen Umsetzung erst erfolgt, wenn die Abnahme des Entwurfes erfolgt ist.

F

Frontend

Das Frontend ist die Oberfläche einer Website, die die Benutzer sehen und bedienen können.

G

GIF

Kürzel für Graphic Interchange Format, eines der Hauptgrafikformate im Webdesign.
Ermöglicht beispielsweise Animationen und transparente Hintergründe.

Google

Die wohl bedeutendste Suchmaschine im Internet. Deswegen ist es wichtig, eine Website für Google zu optimieren.

H

Homepage

Begriff als Synonym einer Webpräsenz.

HTML

Kurzform von "Hyper Text Markup Language".

HTTP

Kürzel für "Hyper Text Transfer Protocol".

I

Impressum

Für deutsche Webseiten gilt die sog. Impressumspflicht. Aus einem Impressum müssen Daten wie Name des Betreibers und die Kontaktinformationen hervorgehen.

Internet Explorer

Einer der weit verbreitesten Browser - leider bisweilen fehlerhaft.

J

JPEG
  • eines der Haupt-Grafikformate im Internet,
  • besonders für Fotos,
  • dient zur Kompression von Bildern.

K

Keywords

Auch Meta-Keywords genannt, bedeutet nichts anderes als Schlüsselworte. Gemeint sind Suchbegriffe, unter deren eine Website gefunden werden soll.

L

Layout

Geistiger Entwurf, der dadurch verwirklicht wird und somit anschaubar gemacht wird.

Login

Simpel erklärt: Anmeldung mit Benutzername und Passwort.

M

Metadaten

Metadaten sind Informationen über Daten.
Es handelt sich um Daten, die über andere Daten (z. B. über ein Bild) eine Beschreibung abliefern.

Multimedia

Sammelwort für alle Medien, z. B. Audio, Filme, Bilder, etc.

N

Die Navigation ermöglicht dem Benutzer die freie Auswahl bzw. Bewegung auf einer Webseite.

O

Opera

Ein in Norwegen entwickelter Browser.

P

PDF

Kürzel für "Portable Document Format", ein seit 1993 entwickeltes Dokumentenformat für den Adobe Reader / Acrobat Writer.

Provider

Internet-Dienste-Anbieter

Q

Quellcode

Ist ein klar lesbarer Programmcode, welcher leicht für Menschen zu editieren ist.
Der Quellcode von Webseiten ist HTML.

R

Responsive Design

Ein gestalterischer und technischer Ansatz zur Erstellung von Webseiten.
Dies wirkt sich an den Endgeräten aus , d. h. die Ansicht passt sich automatisch an der jeweiligen Displaygröße an.

S

SEO

Kurz für Suchmaschinenoptimierung, bedeutet die Optimierung einer Webseite, dass diese in den Ergebnisseiten der Suchmaschinen automatisch nach oben rutscht und somit schnell gefunden wird.

Server

Ein Server liefert Daten.

T

TinyMCE

Ein für Webanwendungen freier WYSIWYG-Editor, basierend auf JavaScript.

Tutorial

Ein Tutorial ist eine Anleitung und wird beispielsweise sehr häufig für Lehrbereiche auf Webseiten verwendet.

U

Usability

Usability bzw. Useability (engl. ‚Brauchbarkeit, [Be-]Nutzbarkeit, Bedienbarkeit‘) steht für

V

Valider Quellcode

Siehe Quellcode.

W

W3C

Das Kürzel für World Wide Web Consortium. Das W3C überwacht die Standards im Internet wie z.B. CSS, HTML und XML.

Webdesign

Unter Webdesign versteht man alle Dienstleistungen, die für eine Erstellung, Änderung oder den Betrieb einer Webseite nötig sind, also optische Gestaltung und Funktion.

Webspace

Die Dateien einer Webseite liegen auf einem Webspace, dies ist ein Speicherplatz.

X

XML

Kurz für "Extensible Markup Language" ("Erweiterbare Auszeichnungssprache"), angelehnt an HTML.

Z

ZIP

Das am weitesten verbreitete Komprimierungsformat, welches von sehr vielen Programmen unterstützt wird.
Man spricht von einer Datei, die eine oder mehrere Dateien beinhalten kann.